Durchblickfenster für den OP- und Intensivbereich

Passend zum Erscheinungsbild der OP-Schiebe- und Drehflügeltüren fertigt, liefert und montiert die Firma Caspar & Co. LABORA seit vielen Jahren ebenfalls hochwertige Durchblickfenster.

Mögliche Ausführungen:

  • Zargen und Glashalteleisten aus Edelstahl 1.4301, Korn 240 matt geschliffen oder Stahl grundiert (pulverbeschichtet), zur bauseitigen Lackierung vorgesehen
  • Wahlweise Verglasung in einfachem oder doppeltem VSG, ESG oder als Isolierglaskombination

Zusatzoptionen:

  • Ausführung mit Röntgenschutzglas zur Gewährleistung geforderter Bleigleichwerte
  • Ausführung mit Laserschutzglas zur Gewährleistung geforderter Laserschutzvorgaben (z.B. für Laserart Nadium: YAG, Erbium: YAG, CO2)
  • Isolierglaskombination mit elektrisch oder manuell betriebener Jalousie (Funktionen der Lamellen: wahlweise heben / senken oder permanent gesenkt)
  • Isolierglaskombination mit elektrisch betriebenem Rollo (Funktion: heben, senken)